Bezeichnung: THAb 1/2017
Datum: 31.03.2017 – 08.04.2017
Lehrgangsort: Niederweis
Teilnehmer: VG Südeifel: 12
Mindestteilnehmerzahl: 6
Maximalteilnehmerzahl: 12
Lehrgangstage: Freitag 31.03. , Samstag 01.04. , Donnerstag 06.04. , Samstag 08.04.
Unterrichtszeitraum:

Wochentags von 19:00 bis 22:15 Uhr

Samstags von 09:00 bis 16:30 Uhr

Teilnahmevoraussetzung:

Abgeschlossene Grundausbildung

gültige G26.3 oder G41 Untersuchung

Mitzuführende Unterlagen/Ausrüstung:

Schreibzeug und Papier

Persönliche Schutzausrüstung

Feuerwehr Haltegurt

Gerätesatz Absturzsicherung

Nachweis der Tauglichkeit nach G26.3 oder G41

Anmeldeschluss: 29.02.2017
Informationen:

Die Theorie Unterrichte finden am Standort statt, die Praktischen Übungstage auf dem Flugplatz Bitburg!

Die psychische und physische Eignung muss gegeben sein!

Beherrschen der, in FwDV 1 beschriebenen, Knoten für den Feuerwehrdienst wird vorausgesetzt!

Wichtige Hinweise:

Die Verbandsgemeinden werden gebeten die Teilnehmer an diesem Lehrgang frühzeitig einzuladen und auf den pünktlichen Beginn hinzuweisen!

Die Lehrgangsanmeldung erfolgt ausschließlich über das Lehrgangsverwaltungsprogramm!

Ab dem Anmeldeschluss können die freien Lehrgangsplätze von allen anderen Verbandsgemeinden belegt werden. Teilnehmer die am ersten Lehrgangstag unentschuldigt fern bleiben, ist eine weitere Teilnahme am Lehrgang nicht möglich!

Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen

Bezeichnung: THAb 2/2017
Datum: 04.05.2017 – 13.05.2017
Lehrgangsort: Kyllburg
Teilnehmer: VG Bitburger Land: 12
Mindestteilnehmerzahl: 6
Maximalteilnehmerzahl: 12
Lehrgangstage:

Donnerstag 04.05. , Samstag 06.05. , Freitag 12.05. , Samstag 13.05.

Unterrichtszeitraum:

Wochentags von 19:00 bis 22:15 Uhr

Samstags von 08:30 bis 16:30 Uhr

Teilnahmevoraussetzung:

Abgeschlossene Grundausbildung

gültige G26.3 oder G41 Untersuchung

Mitzuführende Unterlagen/Ausrüstung:

Schreibzeug und Papier

Persönliche Schutzausrüstung

Feuerwehr Haltegurt

Gerätesatz Absturzsicherung

Nachweis der Tauglichkeit nach G26.3 oder G41

Anmeldeschluss: 04.04.2017
Informationen:

Die Theorie Unterrichte finden am Standort statt, die Praktischen Übungstage auf dem Flugplatz Bitburg!

Die psychische und physische Eignung muss gegeben sein!

Beherrschen der, in FwDV 1 beschriebenen, Knoten für den Feuerwehrdienst wird vorausgesetzt!

Wichtige Hinweise:

Die Verbandsgemeinden werden gebeten die Teilnehmer an diesem Lehrgang frühzeitig einzuladen und auf den pünktlichen Beginn hinzuweisen!

Die Lehrgangsanmeldung erfolgt ausschließlich über das Lehrgangsverwaltungsprogramm!

Ab dem Anmeldeschluss können die freien Lehrgangsplätze von allen anderen Verbandsgemeinden belegt werden. Teilnehmer die am ersten Lehrgangstag unentschuldigt fern bleiben, ist eine weitere Teilnahme am Lehrgang nicht möglich!

Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen

Bezeichnung: THAb 3/2017
Datum: 09.06.2017 – 17.06.2017
Lehrgangsort: Arzfeld
Teilnehmer: VG Arzfeld: 12
Mindestteilnehmerzahl: 6
Maximalteilnehmerzahl: 12
Lehrgangstage:

Freitag 09.06. , Samstag 10.06. , Mittwoch 14.06. , Samstag 17.06.

Unterrichtszeitraum:

Wochentags von 19:00 bis 22:15 Uhr

Samstags von 08:30 bis 16:30 Uhr

Teilnahmevoraussetzung:

Abgeschlossene Grundausbildung

gültige G26.3 oder G41 Untersuchung

Mitzuführende Unterlagen/Ausrüstung:

Schreibzeug und Papier

Persönliche Schutzausrüstung

Feuerwehr Haltegurt

Gerätesatz Absturzsicherung

Nachweis der Tauglichkeit nach G26.3 oder G41

Anmeldeschluss: 10.05.2017
Informationen:

Die Theorie Unterrichte finden am Standort statt, die Praktischen Übungstage auf dem Flugplatz Bitburg!

Die psychische und physische Eignung muss gegeben sein!

Beherrschen der, in FwDV 1 beschriebenen, Knoten für den Feuerwehrdienst wird vorausgesetzt!

Wichtige Hinweise:

Die Verbandsgemeinden werden gebeten die Teilnehmer an diesem Lehrgang frühzeitig einzuladen und auf den pünktlichen Beginn hinzuweisen!

Die Lehrgangsanmeldung erfolgt ausschließlich über das Lehrgangsverwaltungsprogramm!

Ab dem Anmeldeschluss können die freien Lehrgangsplätze von allen anderen Verbandsgemeinden belegt werden.Teilnehmer die am ersten Lehrgangstag unentschuldigt fern bleiben, ist eine weitere Teilnahme am Lehrgang nicht möglich!

Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen

Bezeichnung: THAb 4/2017
Datum: 24.08.2017 – 02.09.2017
Lehrgangsort: Bitburg
Teilnehmer:

VG Speicher: 5

VG Prüm: 5

Stadt Bitburg: 2

Mindestteilnehmerzahl: 6
Maximalteilnehmerzahl: 12
Lehrgangstage:

Donnerstag 24.08. , Samstag 26.08. , Freitag 01.09. , Samstag 02.09.

Unterrichtszeitraum:

Wochentags von 19:00 bis 22:15 Uhr

Samstags von 08:30 bis 16:30 Uhr

Teilnahmevoraussetzung:

Abgeschlossene Grundausbildung

gültige G26.3 oder G41 Untersuchung

Mitzuführende Unterlagen/Ausrüstung:

Schreibzeug und Papier

Persönliche Schutzausrüstung

Feuerwehr Haltegurt

Gerätesatz Absturzsicherung

Nachweis der Tauglichkeit nach G26.3 oder G41

Anmeldeschluss: 25.07.2017
Informationen:

Die Theorie Unterrichte finden am Standort statt, die Praktischen Übungstage auf dem Flugplatz Bitburg!

Die psychische und physische Eignung muss gegeben sein!

Beherrschen der, in FwDV 1 beschriebenen, Knoten für den Feuerwehrdienst wird vorausgesetzt!

Wichtige Hinweise:

Die Verbandsgemeinden werden gebeten die Teilnehmer an diesem Lehrgang frühzeitig einzuladen und auf den pünktlichen Beginn hinzuweisen! Die Lehrgangsanmeldung erfolgt ausschließlich über das Lehrgangsverwaltungsprogramm!

Ab dem Anmeldeschluss können die freien Lehrgangsplätze von allen anderen Verbandsgemeinden belegt werden. Teilnehmer die am ersten Lehrgangstag unentschuldigt fern bleiben, ist eine weitere Teilnahme am Lehrgang nicht möglich!