Aufgaben des Sachgebietsleiters 6 -INFORMATIONS- UND KOMMUNIKATIONSWESEN-

Planen des Informations- und Kommunikationseinsatzes
– Feststellen des Ist-Zustands der Führungsorganisation
– Feststellen des Ist-Zustands der Fernmeldeorganisation
– Absprechen der Führungsorganisation mit S 3
– Aufteilen der zugewiesenen Kanäle
– Anfordern von Sonderkanälen
– Ermitteln des Kräftebedarfs für den Kommunikationsbetrieb
– Ermitteln des Materialbedarfs für den Kommunikationsbetrieb
– Feststellen der Einsatzmöglichkeiten von Funktelefonen
– Ermitteln der Einsatzmöglichkeiten von Kommunikationsverbindungen über Feldkabel
und anderer drahtgebundener Netze
– Erarbeiten eines Kommunikationskonzeptes einschließlich Fernmeldeskizze
– Sicherstellen der Kontakte mit den Informations- und Kommunikationsdiensten anderer
Behörden, Organisationen und Institutionen
Durchführen des Informations- und Kommunikationseinsatzes
– Umsetzen der Planung
– Führen der Informations- und Kommunikationseinheiten
– Gewährleisten der Kommunikationssicherheit (Redundanz)
– Übermitteln von Befehlen, Meldungen und Informationen
– Überwachen des Kommunikationsbetriebes
– Dokumentieren des Kommunikationsbetriebes (Nachweisung)
– Ausstattung der Befehlsstellen mit Bürokommunikation
– Einrichten von Meldediensten

Externe Links

Kreisausbildung

Copyright © 2018 Katastrophenschutz im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.